Termine

Zurück zur Übersicht

vom 09.10.2017 bis 10.10.2017
Ort: 37081 Göttingen


Qualifikation der Weiterbildner-Innen


Die Weiterbildungsbranche befindet sich im Umbruch. Die Ansprüche an die Qualität der Arbeit und die Maßgaben der Auftraggeber steigen. Fachkräfte sind Mangelware. Die Branche braucht mehr denn je hoch qualifiziertes Personal. Die Beschäftigten müssen gut qualifiziert sein um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden und sich vor Überforderung zu schützen.

Bislang gibt es kein Berufsbild, das die Qualifikation einer Weiterbildnerin/eines Weiterbildners ausreichend beschreibt. Welche Qualifikation ist gefordert? Welche Qualifikation brauchen die Beschäftigten, um auch in Zukunft den Herausforderungen gewachsen zu sein? Wie kann die betriebliche Interessenvertretung Einfluss nehmen?

An welcher Stelle sind die Betriebsräte/ Mitarbeitervertretungen in der Mitbestimmung? Kann Professionalisierung ein Instrument gegen prekäre Arbeitsverhältnisse sein? Diesen Fragen stellen wir uns und suchen nach Lösungsansätzen im Gespräch.

Verweise zu diesem Termin: