Nachrichten-Archiv

Zurück zur Übersicht

Wir DAA-Beschäftigte sind MehrWert!

Wir sind dran! Wir fordern deutlich höhere Entgelte!

Die DAA GmbH hat das letzte Geschäftsjahr mit einem Plus von mehreren Millionen Euro abgeschlossen. Die Rahmenbedingungen für das laufende Jahr sind ebenfalls gut. Die Beschäftigen fordern ihren Anteil mit einer Entgelterhöhung von 10 Prozent über den Mindestlohn in der Weiterbildung. In den laufenden Entgeltverhandlungen boten die Vertreter/innen der Geschäftsführung nur 2 Prozent an - gleichzeitig hoben sie einseitig die Entgelte ab 1. Januar 2016 um 0,94 Prozent an. In über 20 Betriebsversammlungen zwischen dem 18. und 22. Januar 2016 haben die Beschäftigten ihren Unmut über das Vorgehen der Geschäftsführung gezeigt. An den Betriebsversammlungen nahmen ca. 1000 Beschäftigte teil. Sie machten ihren Unmut über das Vorgehen der Geschäftsführung deutlich und zeigten ihre Bereitschaft, auch durch andere Aktionen die ver.di/GBR Verhandlungskommission den Rücken zu stärken.



Verweise zu diesem Artikel:
Schlagworte zu diesem Beitrag: Öffentliche Beschäftigungspolitik
Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am 28.01.2016

Quelle: www.netzwerk-weiterbildung.info
Druckdatum: 16.10.2019