Berufliche Weiterbildung

Zurück zur Übersicht

Weiterbildung in kleinen und mittleren Unternehmen und Strategien des Lebenslangen Lernens

98 Prozent aller Unternehmen gehören zur Gruppe der kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU). Viele von ihnen sind nicht auf den ökonomischen, sozialen und technologischen Wandel eingerichtet. Zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit benötigen sie besondere Strategien in der beruflichen Weiterbildung.

Lebenslanges Lernen wird heute als Grundlage für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und bessere Beschäftigungschancen der Erwerbstätigen angesehen. Weiterbildungsstrategien und Angebote sollen im Zusammenhang mit dem Arbeitsleben und unter Berücksichtigung der organisatorischen Gegebenheiten des Arbeitsplatzes für KMU Mitarbeiter - eine wichtige aber auch herausfordernde Zielgruppe - entwickelt werden.

eLearning wird wegen seiner Flexibilität und einfachen Zugänglichkeit als wichtiges Element des Lebenslangen Lernens angesehen. eLearning macht es möglich Lernprozesse unabhängig von Ort und Zeit zu organisieren. Mehr Lernende können mit einem Angebot „just in time“ erreicht werden. Über einem längeren Zeitraum gesehen, spart eLearning Kosten. Die Politik verspricht sich von der Verbreitung von eLearning, kleine und mittlere Unternehmen im Wettbewerb zu stärken und kostengünstige Formen des Lebenslangen Lernens zu stärken. Eine Vielzahl europäischer Programme sollte die Verbreitung von eLearning und Lebenslangen Lernen in KMU ermöglichen. Doch bisher existieren nur wenige erfolgreiche Beispiele, bei denen eLearning und Lebenslangen Lernen in KMU nachhaltig eingeführt werden konnte.

„Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass es in den meisten KMU keine formalisierte Lernkultur gibt; das Unternehmensziel lautet oft “Hauptsache überleben”. Dies führt zu einer starken Fokussierung auf das Tagesgeschäft. Für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen ergeben sich daraus spezielle Anforderungen. Sie müssen einen schnell und klar erkennbaren und messbaren Nutzen für das Geschäft bringen und an die aktuelle Lage der Unternehmen angepasst sein.“, so die Studie.


Sie können die vollständige Studie hier als pdf-Datei herunterladen.


Verweise zu diesem Artikel:
Schlagworte zu diesem Beitrag: Qualifizierung, Lebenslanges Lernen, Betriebliche Weiterbildung
Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am 12.05.2009