Nachrichten-Archiv

Zurück zur Übersicht

Bundesanstalt für Arbeit die Zuständigkeit für Weiterbildung zu entziehen

Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Patrick Meinhardt erklärt:

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist offensichtlich unfähig, die Weiterbildung in ihrer Kompetenz fortzuführen. Wer in Zeiten derartig krasser Arbeitslosigkeit damit hausieren geht, dass Milliarden eingespart werden und diese Einsparung gerade auch im Weiterbildungsbereich stattfindet, hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Die Bundesregierung sollte deswegen sofort handeln und der Bundesagentur die Zuständigkeit für Weiterbildung entziehen. Die bisher nicht ausgegebenen Mittel der BA müssen für eine Offensive für Weiterbildung veranschlagt werden. Nur wer in die Weiterbildung investiert, erhöht die Chancen auf einen Arbeitsplatz und investiert damit in die Zukunft der Menschen.

Quelle: Pressemitteilung der FDP-Bundestagsfraktion vom 25.08.2006


Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am 27.08.2006

Quelle: www.netzwerk-weiterbildung.info
Druckdatum: 20.06.2019