Nachrichten-Archiv

Zurück zur Übersicht

Bundesagentur für Arbeit (BA) meldet dramatische Abnahme an Teilnehmern der beruflichen Weiterbildung

An Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung haben im Februar 2005 nur noch 121.800 Personen teilgenommen. Seit 2002 nimmt die Förderung der BA bei der beruflichen Weiterbildung damit kontinuierlich ab.


Die Teilnehmerzahl wird in diesem Jahr nochmals zurückgehen, wenn sich die Geschäftspolitik der Bundesagentur nicht ändert. Hält der Trend an, dann werden Ende 2005 weniger als 100.000 Teilnehmer gezählt werden, ein neuer Negativrekord.

Nimmt man die Monatswerte des Jahres 2003 jeweils als 100%, dann haben sich die Teilnehmerzahlen im Monatsvergleich und auch innerhalb des Jahres abgenommen.



Monat200320042005
Janaur100 %70,4 %43,9 %
Februar100 %68,6%41,1 %
Dezember100 %63,2%???

Auch die Teilnahme an Eignungsfeststellungen und Trainingsmaßnahmen ist weiter rückläufig. Sowohl im Januar wie Februar 2005 nahmen ca. 50% weniger Personen an solchen Maßnahmen teil wie in den Vorjahresmonaten.

Bildungsmaßnahmen entwickeln sich zu einem Auslaufmodell aktiver Arbeitsmarktpolitik dei der BA.

Quelle: Zahlen: Bundesagentur für Arbeit, Graphik und Tabelle: Netzwerk Weiterbildung

Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am 01.03.2005

Quelle: www.netzwerk-weiterbildung.info
Druckdatum: 22.10.2019