Berufliche Weiterbildung

Zurück zur Übersicht

Weiterbildung finanzieren

„Wer in der Wissensgesellschaft konkurrenzfähig sein will, muss seine Fähigkeiten auf dem neuesten Stand halten. Lebenslanges Lernen lautet deshalb die Devise für alle potenziell Erwerbstätigen, die beruflich am Ball bleiben wollen.
In Deutschland bilden sich aber nach wie vor zu wenige Menschen weiter. Das zeigt zum Beispiel der internationale Vergleich“, so lautet die zentrale Botschaft des Informationsflyers.

Es fehlt vielen am nötigen Geld für Weiterbildung

Bisher gibt es Förderungen in der beruflichen Weiterbildung nur für bestimmte Zielgruppen, wie beim Meister-Bafög. Das soll sich mit dem Bildungssparen ändern. Mit dem

Prämiengutschein
Weiterbildungssparen und
Weiterbildungsdarlehen


soll jetzt allen Erwerbstätigen – unabhängig von Bildungsgrad und finanzieller Situation – die Möglichkeit zur Beteiligung an der beruflichen Weiterbildung eröffnet werden.

Der Flyer der Stiftung Warentest bietet allgemeine Informationen rund um
  • den Prämiengutschein
  • das Weiterbildungssparen
  • das Weiterbildungsdarlehen
  • den Bildungsgutschein
  • das Meister-Bafög
  • das Aufstiegsstipendium
  • die Begabtenförderung
  • das Programm WeGebAU der Bundesagentur für Arbeit
  • den Bildungsscheck (NRW)
  • und den Qualifizierungsscheck (Hessen).


Auf der Homepage der Stiftung Warentest können Sie den vollständigen Flyer kostenlos als pdf-Datei herunterladen.


Schlagworte zu diesem Beitrag: Meister-BAföG, Bildungsgutschein
Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am 14.04.2009

Quelle: www.netzwerk-weiterbildung.info
Druckdatum: 19.02.2019