Nachrichten-Archiv

Zurück zur Übersicht

Bildungsgutscheine - mehr Eigenverantwortung, mehr Markt, mehr Effizienz?

"Mit der Neuausrichtung der beruflichen Weiterbildung und der Einführung von Bildungsgutscheinen hat der Gesetzgeber das Ziel verfolgt, Wettbewerb und Transparenz am Weiterbildungsmarkt zu stärken sowie die Wahlmöglichkeiten und die Eigenverantwortung der TeilnehmerInnen zu erhöhen."

Das schreiben die Autorinnen in ihrer gerade bei der Hans-Böckler-Stiftung erschienenen Studie, die dort als Broschüre "Arbeitspapier Nr. 74" zum Preis von 8 Euro bezogen werden kann.

Die Autorinnen sind bei der Sozialforschungsstelle (sfs) Dortmund beschäftigt, auf deren Homepage weitere interessante Studien zum Bildungsbereich und Arbeitsmarkt eingesehen werden können.

Wir danken den Autorinnen für die Erlaubnis, die Studie hier als pdf-Datei hinterlegen zu dürfen.


Verweise zu diesem Artikel:
Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am 21.05.2004

Quelle: www.netzwerk-weiterbildung.info
Druckdatum: 21.08.2019