Tarifinformationen

Zurück zur Übersicht

Arbeitgeber bewegt sich!

... zu wenig! Entgeltverhandlungen vertagt!

Am 1. Februar 2016 wurden die Entgeltverhandlungen für die Beschäftigten bei der DAA, INT und JobPlus in Hamburg fortgesetzt. Das Arbeitgeberangebot wurde von der Entgeltkommission als ein Schritt in die richtige Richtung bewertet, aber als nicht ausreichend angesehen. Die Verhandlungen werden am 19. Februar 2016 in Berlin fortgesetzt.

Gestärkt durch den Rückhalt aus über 20 Betriebsversammlungen und von mehr als 1.400 Stützunterschriften ging ver.di/GBR in diese Verhandlungsrunde. Nach zähen Verhandlungen legte der Arbeitgeber ein differenziertes Angebot vor.

Die Erhöhung in 2016 gründet sich auf ein Vorziehen der Erhöhung des Mindestlohnes um ein Jahr für pädagogische Mitarbeiter/innen, also auf 2.475 Euro. Das ist eine Erhöhung der Tabellenentgelte für diese Gruppe um 123 Euro (5,27 Prozent). Diese absolute Erhöhung um 123 Euro entspricht in der vergleichbaren Entgeltgruppe der Tariftabelle für die Altbeschäftigten 3,9 Prozent. Dieses Teilergebnis ist für die Verhandlungskommission von ver.di/GBR akzeptabel.

Das letzte Angebot für 2017 wurde von der Verhandlungskommission abgelehnt. Mit dem Angebot für 2017 liegen die Gehälter der meisten Beschäftigten nur knapp über dem Mindestlohn, was angesichts der sehr guten wirtschaftlichen Situation der DAA (Gewinn 2015: ca. 6 Mio. Euro, erwarteter Gewinn in 2016 in gleicher Höhe) und des Nachholbedarfs an Gehaltsentwicklung alle Risiken auf die Beschäftigten abwälzt. Dies wurde besonders deutlich, als die ver.di/GBR Verhandlungskommission den Vorschlag machte, einen Vertrag nur für 2016 abzuschließen und am Ende des Jahres mit einem weitgehend gesicherten Ergebnis neu für 2017 zu verhandeln. Dieser Vorschlag wurde auch mit dem Hinweis abgelehnt, dann halte der Arbeitgeber sein Angebot für 2016 nicht aufrecht.

Wir warten deshalb auf ein verbessertes Angebot für die nächsten Verhandlungen am 19.02., denn wir wissen eine große Mehrheit von euch, Kolleginnen und Kollegen, hinter uns. Unterstützt uns weiterhin! Werdet ver.di-Mitglied.

Wir sind MehrWert,
als der Arbeitgeber meint.
Und wir werden dafür kämpfen!



Quelle. Tarifinfo DAA Februar 2016, Ver.di Fachbereich Bildung, Wissenschaft und Forschung


Verweise zu diesem Artikel:
Schlagworte zu diesem Beitrag: Mindestlohn
Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert am 03.02.2016

Quelle: www.netzwerk-weiterbildung.info
Druckdatum: 20.11.2017